Liebe Gemeindemitglieder und Freunde der Gemeinde!

 

Als Presbyterium beobachten wir aufmerksam die Entwicklung, die die Corona-Pandemie in diesem Herbst nimmt. Wir möchten verantwortungsvoll und besonnen agieren und bitten Sie darum vorsorglich, sich bei allen Veranstaltungen ab unser Hygienekonzept zu halten:

  • Am Eingang bitten wir Sie, die im Anhang befindliche Erklärung auszufüllen. Sie können sie auch schon von zu Hause ausgefüllt mitbringen.
  • Die Namen aller Besucher werden am Eingang erfaßt.
  • Am Eingang und Ausgang ist auch die Station zur nötigen Handdesifektion.
  • In der Kirche sind Sitzplätze markiert, damit der gebotene Abstand eingehalten wird.
  • Bitte, tragen Sie stets, auch an Ihrem Sitzplatz, Ihren Mund-Nase-Schutz.
  • Auf das gemeinsame Singen verzichten wir wie bisher.
  • Die Gottesdienste werden in verkürzter Form gefeiert.
  • Bis auf weiteres verzichten wir auf das gemeinsame Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst.

Für unsere Planung ist wichtig, daß Sie sich bis Freitag Abend 18 Uhr zum Gottesdienst anmelden, damit wir gegebenenfalls zwei Gottesdienste nacheinander vorbereiten können. Sie können im Pfarramt oder bei allen Mitgliedern des Presbyteriums anrufen - unsere Telephonnummern und e-mail-Adressen finden Sie im Gemeindebrief. Die Gottesdienstzeiten sind dann 15 Uhr und gegenenfalls 16 Uhr.

Falls Sie eine oder mehrere der folgenden Frage mit "ja" beantworten müssen, so sind wir gezwungen, Sie zu bitten, dem Gottesdienst und auch anderen Veranstaltungen der Gemeinde fernzubleiben:

  1. Spüren Sie Anzeichen für eine Infektion mit dem Corona-Virus (die häufigsten Symptome sind lt. Bundesgesundheitsministerium Fieber über 38°C, Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit und Halsschmerzen, seltener Geruchs- und Geschmacksstörungen, Kurzatmigkeit und Luftnot), die nicht anderweitig erklärbar sind?
  2. Sind Sie innerhalb der letzten 14 Tage positiv auf das Corona-Virus getestet worden?
  3. Stehen Sie unter einer behördlich angeordneten Quarantäne?
  4. Hatten Sie innerhalb der letzten 14 Tage direkten Kontakt zu einer erwiesenermaßen mit dem Corona-Virus infizierten Person?

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an Gruppen melden sich, wie bisher, bei der jeweiligen Leitung.

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken. Bleiben Sie gesund und behütet!

Herzliche Grüße von Ihrem Presbyterium

 


Erklärung

Ich bestätige hiermit nach bestem Wissen und Gewissen, daß ich

  1. keine Symptome spüre, die Anzeichen für eine Corona-Virus-Infektion darstellen (dazu gehören insbesondere Fieber und trockener Husten, auf eine Infektion hindeuten können aber zum Beispiel auch Schnupfen, Kurzatmigkeit, Hals- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit und Schüttelfrost sowie Geruchs- und Geschmacksstörungen) ursnd nicht anderweitig erklärbar sind,
  2. nicht innerhalb der letzten 14 Tage positiv auf das Corona-Virus getestet wurde,
  3. nicht unter einer behördlich angeordneten Quarantäne stehe, und
  4. nicht innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer erwiesenermaßen mit dem Corona-Virus infizierten Person hatte.

Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die oben angeführte Erklärung. Bitte, geben Sie unten Ihren Namen, Vornamen, Anschrift und Telephonnummer an, und vergessen Sie die Unterschrift nicht.

Diese Erklärung wird von der Ev.ref. Kirche Mecklenburg-Bützow nach Abschluß der Veranstaltung drei Wochen lang aufbewahrt, der zuständigen Behörde auf Verlangen vorgelegt und nach Ablauf der Drei-Wochen-Frist vernichtet.

Damit erkläre ich mich ebenfalls einverstanden.

 

Nachname Vorname Anschrift/Telephonnummer Datum, Unterschrift

 

 

 


Liebe Gemeindeglieder und Freunde der Gemeinde!

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn wir in diesem Jahr mit dem Ökumenischen Gottesdienst zum Jahresschluss an Silvester einmal aussetzen. Bisher macht es uns viel Freude, aus verschiedenen Gemeinden zu einer großen Gottesdienstgemeinde zusammenzufinden, das alte Jahr zu verabschieden und mit Liedern und Gebeten ins Neue Jahr zu gehen. Wir möchten jedoch aufgrund der Pandemie in diesem Jahr vorsorglich darauf verzichten. Wenn sich die Situation wieder geändert hat, freuen wir uns auf den ersten ökumenischen Gottesdienst, den wir wieder unbelastet miteinander feiern können. Wer Gottesdienste zuhause mitfeiern möchte, findet auf der Hompage unserer Kirche www.reformiert.de und der Ev. Radiokirche www. radiokirche.de passende Angebote. Wir wünschen Ihnen/Euch allen einen guten Übergang ins neue Jahr 2021 und Gottes Geleit auf allen Wegen. Mögen wir alle behütet bleiben.

Herzliche Grüße, auch von Pastor Sellenschlo (r.-kath.), Pastorin Levetzow und Pastor Fiedler (ev.-luth.),

Das Presbyterium der Ev.-reformierten Kirche in Mecklenburg Bützow,

Ihre / Eure Pastorin Christine Oberlin

 


 

Die Gottesdienste finden bis auf weiteres in der Reformierten Kirche im Ellernbruch statt.

Die Termine der nächsten Gottesdienste sind

10. Januar 2021                                  15.00 Uhr, Gottesdienst
24. Januar 2021                                  15.00 Uhr, Gottesdienst     abgesagt (s. Seite Gemeindeleben / Gottesdienste)

07. Februar 2021                                15.00 Uhr, Gottesdienst     abgesagt
21. Februar 2021                                15.00 Uhr, Gottesdienst

05. März 2021 (Freitag)                       17.00 Uhr, ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag
07. März 2021                                    15.00 Uhr, Gottesdienst
21. März 2021                                    15.00 Uhr, Gottesdienst

02. April 2021 (Karfreitag)                    15.00 Uhr, Gottesdienst
05. April 2021 (Ostermontag)               11.00 Uhr, Gottesdienst